KFV Logo

Verband

KFV Logo

Vorstand

Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden und seinem Stellvertreter. Vorsitzender ist der jeweilige Kreisbrandmeister, der vom Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises bestellt wird. Der stellvertretende Vorsitzende wird von der Delegiertenversammlung für eine Amtsdauer von 5 Jahren gewählt. Er muss mindestens den Brandmeisterdienstgrad besitzen.


Der Vorstand führt die Geschäfte des Verbandes nach Maßgabe der Gesetze, der Satzung und der Beschlüsse der Delegiertenversammlung sowie des Verbandsausschusses. Die Mitglieder des Vorstandes sind ermächtigt, den Verband gerichtlich und außergerichtlich allein zu vertreten.

 

Aktuell wird der Kreisfeuerwehrverband durch den Vorsitzenden Dirk Engstenberg und seinen Stellvertreter Markus Zettelmeyer vertreten.

Verbandsausschuss

Zur Unterstützung des Vorstandes in den inneren Angelegenheiten des Verbandes wird ein Verbandsausschuss gebildet. Dieser besteht aus:
- dem Vorsitzenden (Kreisbrandmeister),
- dem stellvertretenden Vorsitzenden,
- den stellvertretenden Kreisbrandmeistern,
- dem Geschäftsführer,
- dem stellvertretenden Geschäftsführer,
- dem Schatzmeister,
- dem Jugendfeuerwehrwart,
- dem Pressewart,

- drei Beisitzern aus den freiwilligen Feuerwehren des linksrheinischen Kreisgebietes (davon zwei aus dem Mannschaftsdienstgrad),
- drei Beisitzern aus den freiwilligen Feuerwehren des rechtsrheinischen Kreisgebietes (davon zwei aus dem Mannschaftsdienstgrad),
- einem Vertreter der hauptamtlichen Kräfte der freiwilligen Feuerwehren des Rhein-Sieg-Kreises,
- einem Vertreter der Werkfeuerwehren,
- einem Vertreter der Ehrenabteilung.

 

Mitglieder des Verbandsausschusses werden von der Delegiertenversammlung für die Dauer von 5 Jahren gewählt.

Seine Aufgaben sind den Vorstand zu beraten und unterstützen, alle den Vorstand angehenden Verwaltungs- und Kassenfragen zu beschließen, die Tagungen des Verbandes vorzubereiten und durchzuführen, den Ausschluss von Mitgliedern zu entscheiden und die Verteilung von Ehrennadeln zu beschließen.

 

Verbandsausschuss


Besondere Ämter
Der Geschäftsführer erledigt im Auftrag des Vorstandes die Geschäfte und den Schriftverkehr des Verbandes. Der Schatzmeister führt die Kassengeschäfte und stellt diese alljährlich in der ordentlichen Delegiertenversammlung vor. Der Jugendfeuerwehrwart betreut im Auftrag des Vorstandes die Jugendfeuerwehren im Rhein-Sieg-Kreis und berichtet jährlich der ordentlichen Delegiertenversammlung über die Entwicklung der Jugendfeuerwehren. Der Pressewart nimmt die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes wahr.

Delegiertenversammlung

Die Feuerwehren der Städte und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises sowie die Werkfeuerwehren entsenden für je 30 Verbandsmitglieder einen Delegierten in die Delegiertenversammlung.

 

Feuerwehren unter 30 Mitgliedern sind berechtigt, je einen Delegierten in die Versammlung zu entsenden. Die Delegierten werden innerhalb der einzelnen Feuerwehren spätestens 2 Wochen vor der jährlich stattfindenden ordentlichen Delegiertenversammlung gewählt.

 

Die Delegiertenversammlung wählt den Vorstand, mit Ausnahme des Vorsitzenden, und die Mitglieder des Verbandsausschusses. Sie beschließt über die Entlastung des Vorstandes, die Festsetzung der Mitgliedsbeiträge, die Ernennung von Ehrenmitgliedern, Satzungsänderungen sowie die Auflösung des Verbandes.

Ehrenmitgliedschaft

Der Verbandsausschuss kann der Delegiertenversammlung Ehrenmitglieder des Verbandes vorschlagen. Diese Personen haben sich besondere Verdienste um das Feuerschutzwesen erworben.

Der Kreisfeuerwehrverband stiftet eine Ehrennadel in den Stufen Silber und Gold. Mit der Ehrennadel können Personen ausgezeichnet werden, die sich um das Feuerschutzwesen innerhalb des Rhein-Sieg-Kreises in besonderem Maße oder in hervorragender Weise verdient gemacht haben. Mit der Verleihung wird eine Urkunde übergeben. Der Verbandsausschuss entscheidet über die Verleihung gemäß der Ehrenordnung.

Aktuell wird der Kreisfeuerwehrverband durch folgenden Vorstand vertreten:

Vorsitzender: Dirk Engstenberg
Stellvertretender Vorsitzender:   Markus Zettelmeyer