KFV Logo

Verband

KFV Logo

Hier finden Sie die Ausgabe Feuermelder 2019 (PDF).

 

Themen in dieser Ausgabe

- Resonanz zur Veranstaltung "Feuerwehr im Gespräch" (September 2018)

- Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für Michael "Migo" Meyer

- Neue Unfallverhütungsvorschrift (UVV) "Feuerwehren"

- Investitionen in die Zukunft

 

 

Hier die kompletten Statements zu unseren drei Fragen bei der Veranstaltung "Feuerwehr im Gespräch"

 

„Haben Sie die Feuerwehr in irgendeiner Lebenssituation schon einmal gebraucht? Was wünschen Sie sich von der Feuerwehr? Und was wünschen Sie der Feuerwehr?“

 

Interviews Voss Kfv RSK 1809 085Axel Voss, Mitglied des Europäischen Parlaments

  • Die Feuerwehr war in dem Dorf, aus dem ich komme, eine wichtige Sozialisationsinstanz.
  • Von der Feuerwehr wünsche ich mir, dass sie ihre Einstellung, Menschen zu helfen, ihre ehrenamtliche, gemeinschaftsprägende Haltung bewahrt.
  • Der Feuerwehr wünsche ich, dass ihre Leistungen und die Bereitschaft, ihre Zeit zu geben, höhere Anerkennung und Wertschätzung erfahren. Und dass die Hilfsorganisationen ein starkes Netzwerk bilden.

 

 

 

 

Interviews Matthies mg 1505 0Jürgen Mathies, Staatssekretär im Innenministerium des Landes NRW

  • Bisher habe ich die Feuerwehr noch nicht selbst benötigt.
  • Von der Feuerwehr wünsche ich mir, dass sie möglichst schnell und kompetent Hilfe leisten kann.
  • Der Feuerwehr wünsche ich, dass immer genügend Menschen beitreten, damit sie ihre Einsatzstärke behält. Das Projekt der Kinder-Feuerwehr des Lanes fördert das intensiv.

 

 

 

 

 

Lisa Winkelmeier-Becker, Mitglied des Deutschen BundestagesInterviews Lisa Kfv RSK 1809 087

  • Zum Glück noch nicht. Aber das große Feuer am Brückberg in Siegburg war in etwa 1 km Luftlinie von meinem Elternhaus und ging mir deshalb auch persönlich nahe.
  • Das wofür die Feuerwehr steht: tatkräftige, mutige, selbstlose Hilfe in Notlagen - ob Feuer, Überschwemmung oder Verkehrsunfall. Dafür mein ganz herzlicher Dank!
  • Die Wertschätzung dieses großen persönlichen und hochqualifizierten Einsatzes für uns alle!

 

 

 

Dr. Norbert Röttgen, Mitglied des Deutschen BundestagesInterviews Roettgen Kfv RSK 1809 081

  • Glücklicherweise haben wir die Feuerwehr nie gebraucht.
  • Von der Feuerwehr wünsche ich mir, dass sie weiterhin den Gegensatz zwischen Ehrenamt und Professionalität verbindet.
  • Der Feuerwehr wünsche ich, dass sie dafür Freude bei den jüngeren Menschen findet und dass sie seitens der Politik ausreichend ausgestattet wird.

 

 

 

 

Interviews Hartmann klein 900x600Sebastian Hartmann, Mitglied des Deutschen Bundestages

  • Zum Glück nicht, weder bei einem Brand noch aus ähnlichen Gründen. Aber als Bürger freue ich mich regelmäßig über die Bereicherung des Ortsgeschehens durch das vielfältige ehrenamtliche Engagement.
  • Die Feuerwehr zeigt großartigen Einsatz und leistet eine hervorragende Arbeit. Ich wünsche mir, dass es so bleibt.
  • Für die Zukunft wünsche ich der Feuerwehr mehr Nachwuchs, damit sie noch lange bestehen bleibt und Leben retten kann, sowie die nötige gesellschaftliche Anerkennung und Wertschätzung ihrer Arbeit.

 

 

Interviews Schuster cdfc8269971d0e6caf0b300953e8bba7Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises

  • Gott sei Dank, habe ich bisher weder für mich noch für meine Familie die Hilfe der Feuerwehr in Anspruch nehmen müssen.
  • Ich wünsche mir von der Feuerwehr, dass sie den an sie gestellten Herausforderungen immer wieder aufs Neue gerecht wird, altbewährtes fortführt, dabei aber auch neue Wege und Möglichkeiten ausprobiert.
  • Ich wünsche der Feuerwehr, dass sie weiterhin engagierte und mutige Frauen und Männer findet, die sich tagtäglich für die Sicherheit der hier lebenden Menschen einsetzt.

 

 

 

 

 

 

Interviews torsten bieber 2Dr. Torsten Bieber, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion

  • Glücklicherweise noch nicht.
  • Dass sie sich nicht "versteckt", sondern ihre Leistungen für die Gesellschaft und die damit verbunden Herausforderungen selbstbewusst vertritt. Sie hat allen Grund dazu!
  • Stets eine gesunde Rückkehr von den Einsätzen; stärkere Wertschätzung in der Gesellschaft und keine Nachwuchssorgen.

 

 

 

Björn Franken, Mitglied des Landtags in NRWInterviews Franken Kfv RSK 1809 089

  • Persönlich habe ich die Feuerwehr zum Glück noch nicht gebraucht.
  • Von der Feuerwehr wünsche ich mir, dass sie weitermacht wie bisher, und ihre ehrenamtlichen Leistungen aufrechterhält sowie die Jugend begeistert, bei ihr mitzumachen.
  • Der Feuerwehr wünsche ich, dass sie stets mit Geist und Körper gesund aus den Einsätzen nach Hause zurückkehrt.

 

 

 

 

 

Die nächste Veranstaltung „Feuerwehr im Gespräch“ findet am Freitag, 20. September 2019 in der Siegburger Rhein-Sieg-Halle statt.

 

Themenvorschläge zu den Gesprächsrunden kann jede Feuerwehrfrau und jeder Feuerwehrmann beim Kreisfeuerwehrverband einreichen.

Einfach per E-Mail senden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Aktuell wird der Kreisfeuerwehrverband durch folgenden Vorstand vertreten:

Vorsitzender: Dirk Engstenberg
Stellvertretender Vorsitzender:   Markus Zettelmeyer